Über Uns

Unsere Wurzeln sind eng mit Usedom verbunden.

Und so lag es nahe uns ein Heim auf der Insel zu schaffen, welches uns in der Ferienzeit viel Freude bereitet.

Gleichzeitig möchten wir im Dachgeschoß unseres Häuschens Urlaubern ein Ferienheim bieten.

 

Wissenswertes über Min krup unna

Min krup unna - das ist Platt und bedeutet so viel wie "Mein Unterschlupf".

Wann und warum unser Haus diesen Namen bekommen hat, konnten uns die Vorbesitzer nicht sagen.
Aber dass das alte Fischerhaus um 1934 gebaut wurde, ging aus alten Unterlagen hervor.

Zwischen 2007 und 2012 haben wir das Gebäude komplett saniert und dabei versucht, möglichst den alten Charme beizubehalten.
Dennoch sollte es im Innenausbau an Komfort nicht fehlen.
So ist im Dachausbau eine schöne ca. 60m² große Ferienwohnung mit zwei Schlafzimmern, Badezimmer und Wohnbereich mit Küche entstanden.
Im Außenbereich haben wir einen Süd-Garten mit Hochterrasse, eine Wiese mit Blumen und einem Pflastersteinweg angelegt.
Der Hauseigene Parkplatz grenzt direkt am kleinen Steingarten.